Kooperation mit Rechtsanwaltskanzlei CLLB

Kooperation mit Rechtsanwaltskanzlei CLLB
News

Aufgrund der Komplexität bei der Erfüllung der finanzrechtlichen Aufzeichungspflichten beim Handel mit Cryptocurrencies und Einnahmen aus Staking, Mining und Airdrops, hat die steuerrechtliche Abteilung bei CLLB Rechtsanwälte und CryptoTax nunmehr beschlossen, eine Kooperation einzugehen.

Cryptotax.io bietet eine Tax Reporting Lösungen für Krypto-Investoren an. Durch die automatisierte Webapplikation www.cryptotax.io können private Investoren ihre Steuerunterlagen erstellen lassen. Neben der steuerlichen Aufbereitung von Transaktionen mit Kryptowährungen vermittelt CryptoTax an erfahrene Steuer- und Rechtsberater im Bereich Blockchain-basierter Vermögenswerte.

„Durch unsere automatisierte Webapplikation können sämtliche Transaktionsdaten für steuerliche Zwecke aufbereitet werden. Jedoch bedingt die Komplexität der steuerlichen Erfassung von Kryptowährungen im Einzelfall oftmals eine weitergehende Rechts- und Steuerberatung. Mit der in München und Berlin vertretenen Rechtsanwaltskanzlei CLLB können wir auf einen Experten im Bereich digitaler Währungen verweisen“, erläutert Klaus Himmer, CEO & Co-Founder von CryptoTax.

„Die Aufbereitung der Transaktionsdaten stellt für unsere Mandanten eine große Hilfestellung bei der Bearbeitung steuerrechtlicher Themen im Bereich der Kryptowährungen dar“, erklärt Rechtsanwalt István Cocron, der den Bereich Crypto und ICO bei der Kanzlei CLLB leitet.

„Wir sind daher froh, in www.cryptotax.io einen Partner gefunden zu haben, der unsere Mandanten bei der Aufarbeitung ihrer steuerlichen Fragen im Bereich Kryptowährungen unterstützt,“ erklärt Rechtsanwalt Cocron weiter.

CLLB Rechtsanwälte werden den Bereich weiterverfolgen und aktuell berichten. Rechtsanwalt István Cocron steht zudem für weitere Rückfragen gerne zur Verfügung.

Join the Discussion