Warum Einzahlungen klassifizieren?

Voraussichtliche Lesezeit: < 1 min

Mit unseren Standardannahmen hast du schonmal deine Offenlegungspflicht erfüllt. Die Annahmen werden in Reporterläuterungen ausgewiesen und du hast damit keine steuerstrafrechtlichen Konsequenzen zu befürchten, da alles offengelegt ist. Jedoch ist es sehr empfehlenswert deine Daten zu klassifizieren, denn nur so

  • spiegelt der Report die wahren Gegebenheiten wider
  • vermeidest du unangenehme Rückfragen vom Finanzamt.
War dieser Artikel hilfreich?
Nein 0
Ansichten: 17

Anmelden und sofort starten

Mit der Registrierung stimmst du den AGBs und der Datenschutzerklärung zu.

Anmelden und sofort starten

Mit der Registrierung stimmst du den AGBs und der Datenschutzerklärung zu.

Wir haben dir eine E-Mail geschickt.

Bitte bestätige deine E-Mail Adresse, indem du auf den Link in der E-Mail klickst.