Ausgaben – Coins mit welchen du für Waren oder Dienstleistungen bezahlt hast

Voraussichtliche Lesezeit: < 1 min

Hast du Waren oder Dienstleistungen mit Kryptowährungen bezahlt, dann klassifiziere die Ausgänge einfach als “Ausgabe für Ware / Dienstleistung”.

Damit erfasst die CryptoTax App deine Auszahlungen als steuerneutralen Abfluss und weist die Ausgabe entsprechend im Report aus. Es wird zwar ein fiktiver Veräußerungsgewinn berechnet, welcher sich aus dem Marktwert im Abflusszeitpunkt abzüglich der Anschaffungskosten ergibt. Dieser wird jedoch regelmäßig – unabhängig von der Haltedauer – als nicht steuerpflichtig erfasst.

Somit ist der Vorgang eindeutig gegenüber der Finanzverwaltung offengelegt und du musst keine steuerstrafrechtlichen Konsequenzen befürchten.

War dieser Artikel hilfreich?
Nein 0
Ansichten: 21

Anmelden und sofort starten

Mit der Registrierung stimmst du den AGBs und der Datenschutzerklärung zu.

Anmelden und sofort starten

Mit der Registrierung stimmst du den AGBs und der Datenschutzerklärung zu.

Wir haben dir eine E-Mail geschickt.

Bitte bestätige deine E-Mail Adresse, indem du auf den Link in der E-Mail klickst.